Umgebung

Warum Fresach und den Millstättersee wählen?
Denn Fresach und die Gegend am Millstättersee hat viel zu bieten
und auf den hierrunter liegenden Seiten präsentieren wir Ihnen unsere Geheimtipps !!

Das Dorf Fresach bietet Ihnen Wanderwege direkt zum Mirnock, aber auch zum Palnock. Oder zu verschiedenen Hütten wie z.B. die Schwarzseehütte und die Gingerhütte, fantastischen Orten, um eine leckere Mittagsjause und ein erfrischendes Glas zu genießen.

Die Krebsenwandermeile können Sie vom Haus Mirnockblick aus zu Fuß erreichen. Ein besonderes Stück Natur, wo entlang eines Baches viele einheimische und auch orientalische Hummerarten leben. Diese Wanderung ist leicht mit Kindern zu machen, und wenn Sie sich etwas mehr Mühe geben möchten, werden Sie nicht nur die Meile, sondern auch den gesamten Krebsenwanderweg entlang gehen. Für weitere Wandertouren verweisen wir Sie auf folgende Seite: Bergfex für die Gegend Fresach: http://wqd.nl/MgQt

Fresach hat aufgrund der Geschichte der protestantischen Bevölkerung einen hohen historischen Wert. So können Sie das alte evangelische Gebetshaus und auch ein evangelisches Museum besuchen. Eine sehr interessante Geschichte, die sich stark von den Protestanten in Deutschland unterscheidet.

Einkaufen, z.B. zum Frühstück,  können Sie im Dorfladen, wo Sie auch eine Tasse Kaffee mit Kuchen auf der Terrasse oder in der Ecke trinken können. Für den wöchentlichen Einkauf gehts Sie auch nach Feistritz an der Drau (ca. 5 km). Dort finden Sie mehrere Supermärkte, aber auch Drogerien, Friseursalons, eine Metzgerei, den Kebab-Shop usw.

Und wenn Sie einmal nicht kochen möchten, sind Sie in 5 Minuten zu Fuß in unserem Wirt. Das örtliche Gästehaus, in dem Sie sowohl ein kleines Mittagessen als auch ein 3-Gänge-Menü genießen können, und natürlich alles dazwischen. Wir empfelen Gasthof zum Wirt aus ganzem Herzen und gehen selbst auch gerne beim Wirt essen. Hannes und Martin sind zwei sehr freundliche Gastgeber, die imeer ihr bestes geben.